Saftiger Pflaumenkuchen vom Blech

Sobald die ersten Pflaumen zu haben waren, gab es in meiner Kindheit gefühlt jedes Wochenende diesen saftigen Pflaumenkuchen. Lecker so frisch vom Blech und mit ordentlich Schlagsahne darauf. Die ist für mich ein Muss, das Tüpfelchen auf dem i! Das Größte war dann für mich, wenn ich den Pflaumenkuchen mit nach oben in mein Zimmer nehmen konnte und ihn ganz in Ruhe und alleine zu genießen.

Hach, das war Glückseligkeit!
Wo man nichts musste, nur konnte …

Wie oft habe ich da auf dem Teppich gelegen und nicht nur den Pflaumenkuchen, sondern auch meine „Fünf Freunde“ Bücher verschlungen. Ich frage mich, ob es später bei meinen Kindern ähnliche „süße“ Erinnerungen gibt? Könnt ihr euch auch noch an solch einfache Glücksmomente erinnern?

Zutaten
500 g Mehl

1 Päckchen Hefe
250 ml warme Milch
Prise Salz
80 g Butter
80 g Zucker

2 kg Pflaumen

Backofen
175 Grad Ober-/Unterhitze
mittlere Schiene
30-35 Minuten

Anleitung

  • das Grundrezept für den Hefeteig findest du hier
  • Pflaumen waschen und entsteinen
  • wie Dachziegel auf den Kuchen legen
  • nach dem Backen Zucker über den Kuchen streuen

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*