Aprikosen-Kirsch-Kuchen

Saftiger Aprikosen-Kirsch-Kuchen

Saftiger Aprikosen-Kirsch-Kuchen, so kurz vorm Jahreswechsel. Obst kann man ja nie genug essen. Höhö – und sei es nur aus der Dose.

Nach den vielen Plätzchen und Schokolade darf es auch gerne mal wieder etwas fruchtiges sein und da kommt dieser Kuchen gerade recht. Wer schon mal auf meinem Blog geschaut weiß, dass ich nicht so die Torten-Tante, sondern eher der Napfkuchenfreund bin.

Der Rührteig für den saftigen Aprikosen-Kirsch-Kuchen ist super easy zubereitet und komplett ohne Milch. Die Eier machen ihn schön fluffig und klar, das Saftige kommt mit den Früchten.

So und nun muss ich mich mal so langsam in die Silvestervorbereitung. Ich sitze hier immer noch ganz spooky ungeschminkt und muss auch mal mit dem Schnibbeln anfangen. Bei uns gibt es traditionell Raclette. Dieses Jahr das erste Mal ohne älteste Tochter. Vielleicht sollte ich die Schminke komplett weglassen, falls ich um 24 Uhr das ein oder andere Tränchen vergieße. – Na so schlimm wird’s schon nicht werden, aber doch ein wenig seltsam. In diesem Sinne, lasst es krachen. Bis nächstes Jahr!

Auch lecker ist dieser Rührkuchen mit Kirschen oder Aprikosen-Zitronen-Gugelhupf

Aprikosen-Kirsch-Kuchen Aprikosen-Kirsch-Kuchen Aprikosen-Kirsch-Kuchen

Zutaten Saftiger Aprikosen-Kirsch-Kuchen
200 g Butter
155 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
3 Eier
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver

12 Aprikosenhälften aus der Dose
1 Glas Sauerkirschen

Springform 26 cm Ø

Backofen
175 Grad Ober-/Unterhitze
mittlere Schiene
ca. 50-60 Minuten

Anleitung

  • beide Obstsorten gut abtropfen lassen
  • Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren
  • Eier nach und nach hinzugeben
  • Mehl und Backpulver mischen und dazugeben
  • Kirschen vorsichtig unter den Teig mischen
  • in gefettete Backform geben
  • Aprikosenhälften auf den Teig legen
  • backen
  • wer mag kann Schlagsahne dazu reichen

Aprikosen-Kirsch-Kuchen

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*