Biskuitrolle

Biskuitrolle ist bei uns zu Hause ein Evergreen. Ich muss meine Kinder nur Fragen, was ich backen soll – und ratet – richtig, Biskuitrolle! Sie ist die unangefochtene Nummer eins, ganz dicht gefolgt vom Käsekuchen. Ich hätte es wesentlich schlechter treffen können …

Tatsächlich geht Biskuitrolle immer!

Sie ist ganz einfach gemacht und durch die Füllung herrlich variabel. Leider, naja, was heißt leider, haben sich meine Mädels auf Himbeeren eingeschossen. Da wird dann schon mal gemeckert, wenn’s ne andere Füllung ist.

Ganz von der Rolle

So bin ich dazu übergegangen mit dem Design der Rolle zu spielen. Ob einfach nur mit Sahne und Früchten dekoriert oder wie hier die Rolle selber verziert wird. Bei Back-Deko kann man sich herrlich austoben!

Mehr Biskuit-Ideen findest du hier:
Fruchtige Zitronen-Biskuit-Torte
Schokoladen-Biskuit-Torte
Biskuit-Kuppeltorte


Zutaten Biskuitrolle
8 Eigelb
100 g Zucker
80 g Mehl
20 g Speisestärke
4 Eiweiß

Füllung
1-2 Schalen frische frische Himbeeren (oder Erdbeeren)
250 g Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Sahnesteif
wer mag etwas Himbeermarmelade zum Bestreichen
zwei saubere Geschirrhandtücher

Backofen
200 Grad
Ober-/Unterhitze 

mittlere Schiene
ca. 8-12 Minuten

Anleitung

Teig

  • Eigelb mit 50g Zucker schaumig rühren
  • Eiweiß mit dem restlichen 50 g Zucker steifschlagen
  • Mehl und Speisestärke in die Eigelbmasse sieben und unterheben
  • Eiweiß dann ebenfalls vorsichtig unterheben
  • Backblech mit Bachpapier auslegen

  • etwas vom Teig abnehmen und mit roter und grüner Speisefarbe einfärben
  • Ranken auf Backpapier zeichnen und dieses umdrehen
  • mit einem Spritzbeutel die Ranken und Früchte auf das Backpapier spritzen
  • ungefärbten Teig erst um die Herzen, dann auf den Rest des Backbleches spritzen

  • Biskuit nicht zu lange im Ofen lassen, da er sonst beim Rollen brechen kann
  • ein Handtuch anfeuchten, eins zweites nur zum schnellen Wenden nutzen
  • Biskuit auf das trockene Handtuch stürzen
  • Backpapier vorsichtig abziehen
  • feuchte Handtuch darauf legen und am Besten zu Zweit den Biskuit wenden
  • dann mit dem feuchten Handtuch aufrollen
  • Backpapier-Seite des Biskuit ist jetzt außen

Füllung

  • Sahne steif schlagen
  • die Hälfte der Himbeeren mit einer Gabel zermatschen und unter die Sahne mischen
  • Biskuit vorsichtig ausrollen und mit Himbeermarmelade bestreichen 
  • Himbeer-Sahne und die restlichen Himbeeren auf den Biskuit verteilen
  • langsam zusammenrollen
  • vorsichtig auf Kuchenplatte heben

Ihr könnt natürlich auch andere Motive als die Ranken spritzen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*