Saftiger Schokoladenkuchen

Saftiger Schokoladenkuchen denn „nichts ist wertvoller als ein guter Freund, außer ein Freund mit Schokolade.“

Es gibt so Tage, da muss es einfach Schokolade sein. Kein staubiger, trockener Schokoladenkuchen, sondern ein richtig saftiger. Dieser hier ist supersaftig und absolut schokoladig. Er ist der Favorit meiner Jüngsten – Death by chocolate – gibt es was besseres?

Noch mehr für den Schokoladenhunger findet ihr hier: Saftiger Schokoladenkuchen mit Biss


Zutaten
200 g Butter

4 El Kakaopulver
200 ml Wasser
300 g Zucker
250 g Mehl
1 Päckchen Natron
Prise Salz
2 Eier
200 g Schmand

Schokoladensoße
120 g Butter
4 El Kakaopulver
70 ml Milch
220 g Puderzucker

Backofen
200 Grad
Ober-/Unterhitze
2 Schiene von unten
ca. 30 Minuten

Anleitung

Kuchen

  • Butter, Kakaopulver und Wasser unter Rühren aufkochn und abkühlen lassen
  • Zucker, Mehl, Natron und Salz mischen
  • Eier, Schmand und Kakaomasse unter die Mehlmischung rühren
  • in gefetteter Springform füllen
  • Kuchen in der Form lauwarm abkühlen lassen

Schokoladensoße

  • Butter, Kakaopulver, Milch und Puderzucker unter Rühren aufkochen
  • den Kuchen mit einem Spieß mehrmals einstechen
  • die Hälfte des Gusses darübergießen
  • abkühlen lassen
  • Kuchen aus der Form holen
  • vor dem Verzehr restlichen Guss erwärmen und mit dem Kuchen auf den Tisch

Quelle: Das Rezept habe ich bei Essen & Trinken gefunden und leicht abgeändert.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*