Verliebt in Apfeltorte mit Preiselbeer-Baiser

Als Wiedereinstieg nach fast einem halben Jahr Backabstinenz habe ich eine leckere Apfeltorte mit Preiselbeer-Baiser gewählt. Endlich mal wieder Kuchen! Ich glaube jetzt, wo ich so lange nicht gebacken habe, weiß meine Familie es wieder mal zu schätzen, dass es am Wochenende Kuchen gibt.

Null … zero …

Komisch, ich hatte gar keine Lust zu Backen. Ich glaube das ist die Corona-Lustlosigkeit. Jetzt bin ich also mal runter vom Sofa und habe meine Energie in diese wirklich saftige Apfeltorte mit Preiselbeer-Baiser gesteckt. Und ein bisschen flammt sie auf, die alte Backleidenschaft. Mal sehen, was auf Dauer daraus wird, ob ich zur alten Bestform zurückkehren kann …

Apfeltorte mit Preiselbeeren-Baiser Apfeltorte mit Preiselbeeren-Baiser Apfeltorte mit Preiselbeeren-Baiser

Zutaten für Apfeltorte mir Preiselbeer-Baiser
180 g Mehl
140 g weiche Butter
120 g Zucker
3 Eigelb

Füllung
8 Äpfel (z. B. Boskop)
1 Bio-Zitrone
3 El Zucker
100 ml Apfelsaft
4 Tl 
Speisestärke 

Belag
60 g Preiselbeerkonfitüre
60 g Zucker
3 Eiweiß

Springform ø 26 cm

Backofen
200 Grad Ober-/Unterhitze
2. Schiene von unten
ca. 25 Minuten

Anleitung

  • Mehl, Butter, Zucker und Eigelb zu einem glatten Teig kneten
  • 2/3 Teig für den Boden der Springform ausrollen
  • den Rest Teig für einen Rand ausrollen (ca. 3 bis 4 cm hoch)

Füllung

  • Äpfel schälen, entkernen und in kleinere Stücke schneiden
  • Schale der Bio-Zitrone abreiben und Zitrone auspressen
  • Apfel mit Zitronensaft, -schale, Apelsaft und Zucker in einen Topf weichkochen lassen
  • weichgekochte Äpfel in einem Sieb passieren
  • Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt streichen
  • Mus mit der Speisestärke kurz aufkochen
  • Mus in die Form geben

Apfeltorte mit Preiselbeeren-Baiser

Belag

  • Eiweiß steifschlagen
  • Marmelade und Zucker glatt streichen, z. B. mit einem Pürierstab
  • Eiweiß vorsichtig unter die Marmelade heben
  • auf das Mus verteilen
  • backen
  • wenn die Baiserhaube braun wird mit Alufolie abdecken und weiter backen
  • ganz auskühlen lassen

Tipp: Der Kuchen lässt sich wunderbar am Tag vorher zubereiten. Das Apfelmus zieht dann herrlich in den Boden und dieser wird weich und saftig.

Auch sehr lecker Wiener Apfelkuchen mit Schlagobers oder Elsäßer Apfelkuchen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*