DIY: Stabkerzen zu wunderschönen Kerzenbögen biegen

DIY: Stabkerzen zu Kerzenbögen biegen

Schon wieder ein Kerzen DIY, ich weiß, ich weiß, aber es macht einen solchen Spaß, dass ich euch unbedingt noch einmal daran teilhaben lassen möchte. Hier also zeige ich euch, wie ihr Stabkerzen zu wunderschönen Kerzenbögen biegen könnt. Ich bin sicher, ihr habt genau so viel Freude daran, wie ich. Das hoffe ich zumindest.

Ich denke mit verschiedenfarbigen Kerzen sieht es auch toll aus. Vielleicht werde ich das auch noch mal ausprobieren. Das zeige ich euch dann … Erst aber einmal die ganzen Bögen in weiß. 

Material für Kerzenbögen biegen
durchgefärbte Kerzen (mindestens 3 für einen Bogen)
zwei z. B. Auflaufformen (Kerze muss drin liegen können)
Feuerzeug
Messer
Teelicht
Brettchen
Spülbürste

DIY: Stabkerzen zu wunderschönen Kerzenbögen biegen DIY: Stabkerzen zu wunderschönen Kerzenbögen biegen

Hier ein kleiner Clip dazu.

Anleitung

  • eine Auflaufformen mit warmen Wasser füllen
  • eine Auflaufformen mit warmen Wasser füllen
  • Kerze hineinlegen und etwas warten
  • Teelicht anzünden

Tipp: Mein Wasser war so warm/heiß, dass ich gerade noch so die Hände drin halten konnte, also mehr als lauwarm.

  • die erste Kerze vorsichtig auf dem Brettchen in einen Bogen biegen 
  • beide Enden gerade abschneiden, das er stehen kann
  • im kalten Wasserbad abkühlen lassen
  • Kerze zwei und drei um diesen Bogen biegen
  • die Kerzen oben so abschneiden, dass beide Kerzen aneinander stoßen

Achtung: Eine Kerze oben ganz abschneiden, bei einer vorsichtig um den Docht schneiden.

  • die Kerzen unten auch beschneiden
  • alle drei Kerzen aneinander drücken, so halten sie auch schon ein bisschen aneinander
  • im Wasserbad abkühlen lassen
  • Kerzen abtrocknen
  • Kerzen zusammenschieben und den Docht oben positionieren
  • mit flüssigem Wachs des Teelichtes verkleben
  • hier könnt ihr etwas mit der Messerspitze den Wachs verspachteln
  • abkühlen lassen

DIY: Stabkerzen zu wunderschönen Kerzenbögen biegen

Hier zeige ich euch auch noch einmal die gebogenen Kerzen aus dem Beitrag: Wachs in meinen Händen! Kerzen biegen, drehen, färben.

Falls ihr wissen wollt, woher diese tollen Vasen sind, mache ich einfach mal (unbezahlte) Werbung. Ich habe sie hier gekauft.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*