Grundrezept Brandteig

Brandteig Grundrezept

Mein Brandteig Grundrezept findest du hier. Brandteig ist eigentlich super einfach und lässt sich schnell zubereiten. Außer Wasser, Butter, Mehl und Eier brauchst du nicht viel. Gefüllt mit Sahne oder Pudding schmecken die Windbeutel oder Eclaires ganz toll. Im Sommer ist so mancher Kuchen dann doch zu mächtig und da kann man die Windbeutel so herrlich mit Schlagsahne und frischem Obst füllen, Puderzucker drüber und fertig!

Zutaten Brandteig Grundrezept
40 g Butter
125 ml Wasser

80 g Mehl
Prise Salz

2 Eier

Backofen
200 Grad
Ober-/Unterhitze

2. Schiene von unten
18-20 Minuten

Brandteig

  • Butter und Wasser in einem Topf aufkochen
  • Herdplatte auf niedrig stellen und Mehl dazugeben
  • gut rühren bis ein Kloß entsteht
  • wenn sich ein weißer Belag auf dem Boden bildet vom Herd nehmen
  • nach und nach die Eier dazugeben, aber immer erst das Ei komplett unterrühren
  • Teig mit Spritzbeutel auf das Backblech spritzen
  • backen

Tipp: Wenn man ein bisschen Wasser im feuerfesten Gefäß mit zum Backen gibt, gehen die Windbeutel meist noch mehr auf.

Hier ein paar Backideen:
Windbeutel-Schwäne
Windbeutel-Herz

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*