Baiser-Blumen

Dieses mal kommt mein Reste-Eiweiß als Baiser-Blumen daher. Mit Baiser kann man so schön kreativ werden. Ein paar Ideen habe ich euch ja schon früher auf meinem Blog gezeigt. Das ist eine Arbeit, die ich unhemlich gerne mach. Keine Ahnug wieso, aber so kleine Dinge aus der Baisermasse spritzen macht mir unheimlich Spass. Auch das einfärben mit Speisefarbe mach eich sehr gerne. Hier habt ihr nun also, passend zu diesem sensationellen Sommerwetter, ein paar Blumennester. Ich werde sie schön auf meinem Osterfrühstückstisch dekorieren. So beginnt der Tag gleich süß.

Happy Easter allerseits!


Zutaten
1 Eiweiß
60 g Zucker
kleiner Spritzer Zitronensaft
(hier von 3 Eiweiß)

Speisefarben oder -paste: grün, rot, flieder, gelb
Spritzbeutel mit verschiedenen Tüllen

Backofen
80 Grad
Umluft

ca. 1,5 – 2 Std.

Anleitung

  • Eiweiß steif schlagen
  • Zucker einrieseln lassen
  • wer mag einen Spritzer Zitronen hinzu geben
  • steifschlagen bis Spitzen entstehen, die stehen bleiben
  • in verschiedene Gefäße abfüllen und einfärben
  • in Spritzbeutel füllen und loslegen

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*