Quark-Streusel mit Aprikosen

Schon wieder Streusel? Ich glaube nächste Woche frage ich mal nicht, worauf die family Lust hat. Da werde ich wieder das Back-Zepter in die Hand nehmen. Aber zugegeben, Streuselkuchen ist nicht umsonst ein Back-Basic. Nach Apfel und Kirsch habe ich mich diesmal für einen saftigen Quark-Streuselkuchen mit Aprikose entschieden. Wirklich richtig lecker und da so ein Blech ist ja auch eine Riesen-Portion ist, noch fix die Nachbarschaft versorgt. Wie heißt es: kleine Geschenke erhalten die Freundschaft!


Zutaten Teig
300 g Mehl
1/2 Päckchen Hefe
125 ml Milch
50 g Butter
50 g Zucker
1 Prise Salz

Belag
2 Päckchen Vanillepudding
120 g Zucker
500 ml Milch
3 Eigelb
500 g Quark 20%
abgeriebene Schale einer Biozitrone
3 Eiweiß
2 große Dosen Aprikosen

Zutaten Streusel
300 g Mehl
130 g Zucker
150 g weiche Butter

Backofen
200 Grad
Ober-/Unterhitze
mittlere Schiene
30-40 Minuten

Quark-Streusel-Aprikose_05Anleitung

  • Hefe in eine kleine Schale bröseln
  • etwas Milch lauwarm erwärmen und darüber gießen
  • im Backofen bei 80 Grad 20-30 Minuten gehen lassen
  • Mehl in eine Schüssel geben
  • Milch-Hefe-Masse gut unterrühren
  • Rest Milch, Butter, Salz und Zucker hinzu
  • alles gut verkneten
  • Teig noch einmal im Backofen gehen lassen
  • auf Backblech ausrollen und noch einmal 20 Minuten gehen lassen
  • Aprikosen abtropfen lassen und auf dem Boden verteilen

Belag

  • Milch, 60 g Zucker und Puddingpulver zu einem festen Brei kochen
  • auskühlen lassen
  • Eier und 60 g Zucker schaumig schlagen
  • Quark, Zitronenschale und Pudding unterrühren
  • Eischnee unterheben
  • Masse auf den Aprikosen verteilen

Streusel

  • Mehl, Zucker und Butter zu Streuseln verkneten
  • über die Quarkmasse streuen und ab in den Ofen

Quark-Streusel-Aprikose_02

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*