Zitronenküchlein

Hier musste es heute mal fix gehen. Ich hatte Stachelbeerkuchen zum Mitbringen vorbereitet, wusste aber nicht, ob alle Kinder diesen auch mögen. Also musste Plan B her. Diesen Teig nutze ich normalerweise als Basis für meine Cupcakes, aber als einfacher Rührkuchen ist er auch super einzusetzen. Glasur drüber – fertig. Die Zitronenschale im Teig und die Zitronenglasur machen das Ganze schön leicht und fruchtig.


Zutaten
150 g Butter

170 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker

3 Eier
180 g Mehl
1 Tl Backpulver
Schale einer abgeriebenen Bio-Zitrone
Milch

Glasur
Saft einer Zitrone
Puderzucker

Backofen
200 Grad
Ober-/Unterhitze
mittlere Schiene

ca. 30 Minuten



Zubereitung

  • Butter und Zucker schaumig rühren
  • Eier nach und nach hinzu
  • Zitronenschale und Mehl hinzu, kurz verrühren
  • in Motivbackform füllen und backen

Glasur

  • Zitronensaft in eine Schale geben
  • Puderzucker hinzu, bis eine cremige Masse entsteht
  • Kuchen bestreichen

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*