Adventsschmuck aus Leder

Vor ein paar Wochen habe ich Serviettenringe aus Leder gestaltet, seitdem bin ich von diesem Material angefixt. Mir gefällt der natürliche Look.

Somit war die Idee daraus Adventsschmuck zu basteln schnell geboren. Mir fielen sofort die Kugeln ein, die ich in meiner Kindheit aus Papier gebastelt habe. Außerdem habe ich etwas ähnliches, aus geschwungenem Metall, in einer Zeitschrift gesehen. Der erste Prototyp ging leider in die Hose – zu kompliziert gedacht – aber im zweiten Anlauf hat es dann prima funktioniert und jetzt wird dekoriert.


Material
Lederband flach, natur, 5 mm (z.B. hier gefunden)
Lederband flach, braun, 5 mm (z.B. hier gefunden)
Haken-/Ösenschrauben, 1,5 x 0,5 mm
Garn in passenden Farben
kleine Holzkugel, 20 mm
Schere
Hammer
Nagel
Holzklotz als Unterlage
Heißkleber


Anleitung

  • Streifen ca. 20 cm schneiden
  • mit Hammer und Nagel ein Loch in die Mitte der Lederbänder schlagen
  • Öse nacheinander in die Lederbänder drehen

 

  • die Enden der Lederbänder spitz zuschneiden (90 Grad Spitze)
  • Lederbänder im gleichen Abstand auffächern
  • kurze Seiten der Lederbänder mit Heißkleber betupfen
  • erst vier Enden – gegenüberliegend – aneinander kleben
  • dann die restlichen vier Enden in die Zwischenräume kleben

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*