Minimalistische Betonlampe

Mit Beton arbeite ich unheimlich gerne, vor allem mit Blitzbeton. Man hat so herrlich schnell ein Ergebnis. Außerdem finde ich es dann auch immer total spannend den fertigen Beton aus der Form zu schälen oder zu ziehen. Das ist so ein bisschen wie früher Überraschungsei auspacken. „Ist das drin, was man erwartet, bzw. ist es so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe …?“ Na, hier bei dieser Lampe ist es auf jeden Fall so geworden, wie gewünscht. Und da ich alles gut isoliert habe, funktioniert sie auch.


Beton-Lampe_02

Material
Blitzbeton
Schüssel für die Form
Einbau-Druckschalter, 1-polig

Lampenfassung
Textilkabel
Schuko-Stecker
Leuchtmittel
Isolierband

Beton-Lampe_16

Als erstes schließt ihr das Stromkabel an die Lampenfassung an. Damit die Textilhülle nicht ausfranst, klebt ihr etwas Tesafilm auf die Ränder, bzw. an die Stelle, wo ihr durchschneiden möchtet.

Ich habe eine einfache Lampenfassung genommen und einmal eine mit einer kupfernen Hülle über der Fassung.

Für den Einbauknopf öffnet ihr das Kabel an Eimer Stelle etwas unterhalb der schon angeschlossenen Fassung. Vorsichtig, dass ihr kein Kabel beschädigt. Jetzt durchtrennt ihr entweder das blaue oder das braune Kabel. und schließt den Knopf an.

Das ganze gut isolieren, damit kein Wasser vom Beton in den Knopf eindringen kann.

In euren Kunststoffbehälter, bei mir ist es ein Joghurtbecher, schneidet ihr vorsichtig ein Loch. Ich habe es auf halbe Höhe des Bechers gesetzt. Ihr schraubt den oberen weißen Ring des Druckknopfs ab, steckt den Knopf durch das Loch und schraubt den weißen Ring dann wieder darauf. So ist der Knopf fixiert.

Dann bohrt ihr an der gegenüberliegenden Seite des Bechers unten ein Loch an dem das Kabel wieder austritt. Dies isoliert ihr, damit das Loch dicht ist. Am Ende es Kabels schließt ihr dann den Stecker an.

Jetzt Beton anrühren und in den Becher füllen. Lampenfassung steckt ihr so tief wie ihr möchtet in den Beton. Festhalten, bis der Beton angezogen hat. Über Nacht aushärten lassen und dann aus der Form schälen.

Toll wirkt die Lampe mit einem großen Leuchtmittel. Gutes Gelingen!

One Comment

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*