DIY Ostereier in feinstem Blau

DIY Ostereier in feinstem Blau

Eigentlich habe ich selten was Blaues am Start, trotzdem wollte ich diese DIY Ostereier in feinstem Blau machen. Vorletztes Jahr waren wir in Delft – kann ich übrigens nur empfehlen – und schon da wollte ich mein DIY im Delfter Blau umsetzen. Tja, hätte ich mal zeitig angefangen … und selbst dieses Jahr habe ich wieder rumgeeiert. Aber nun sind sie doch noch gerade rechtzeitig fertig geworden. Unter Druck arbeite ich einfach am Effektivsten.

Für diese DIY Ostereier in feinstem Blau brauchst du nicht wirklich viel Zeit. Dank einfacher Serviettentechnik entstehen im Handumdrehen die schönsten Eier. Wichtig ist eigentlich nur, dass euer Serviettenmotiv nicht zu groß ist. Also lieber ein etwas kleinteiliges Motiv suchen. Mehr müsst ihr eigentlich gar nicht beachten. Kann man übrigens auch super mit Kindern machen, wenn sie nicht zu klein sind. Sonst wird schon mal das ein oder andere Ei zerquetscht. Ist alles schon vorgekommen.

DIY Ostereier in BlauDIY Ostereier in BlauDIY Ostereier in Blau

 Material
ausgepustete Eier
Servietten
Fototransferkleber oder sonstigen Kleber für Serviettentechnik
Pinsel
Schere
Holzspieß 

DIY Ostereier in Blau

Anleitung

  • ausgepustete Eier ausspülen und trocknen lassen
  • die Serviettenschichten trennen
  • Motive der Serviette ausschneiten
  • mit Pinsel und Kleber die Motive auf die Eier kleben
  • zum Trocknen z. B. auf einen Holzspieß stecken

Mehr Ostereier-Inspiration findest du z. B. hier: Ostereier mit Tattoo

2 Comments

  1. Wunderschön sehen deine Eier aus, liebe Maren !!! Zuerst dachte ich, du hättest sie von Hand bemalt. Serviettentechnik ist eine tolle Idee . Muss ich auch mal ausprobieren…
    Herzliche Grüße und ein schönes Osterfest, helga

    • Maren Clauberg

      Danke, liebe Helga. So eine ruhige Hand, dass ich sie bemale habe ich leider nicht. Aber Servietten geben soooo viele Möglichkeiten.😉
      Ich wünsche dir auch ein schönes Osterfest. Ganz liebe Grüße, Maren

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*