Zitronen-Biskuitrolle mit Erdbeeren

Wisst ihr, was ich an Biskuitrolle so liebe? Sie ist so wandelbar. Sowohl von innen, als auch von außen. Auf meinem Blog habe euch ja schon einige Biskuitrollen gezeigt. Da lag der Fokus aber mehr auf der äußeren Gestaltung. Nachdem ich letzte Woche den Lime Curd mit Limette gemacht habe und wir alle ganz begeistert davon waren, heute der Lemon Curd für meine Zitronen-Biskuitrolle. 

Biskuit ist für mich der absolute Back-Sommer-Favorit.

Für mich ist nix schlimmer, als so eine richtig mächtiger Kuchen im Sommer. Mit Biskuit ist man da auf der sicheren Seite. Auch ist es bei Biskuit kein Problem den Kuchen einen Tag stehen zu lassen. Das tut ihm meist nur gut.

Zutaten
Biskuitrolle

8 Eigelb
100 g Zucker
2 El kaltes Wasser
80 g Mehl

20 g Speisestärke
4 Eiweiß
abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone

Lemon Curd
120 g Zucker
3 Eier
abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
a. 80 ml Zitronensaft
80 g weiche Butter
… ihr könnt den Lemon Curd aber auch fertig kaufen

Füllung
200 g frische frische Erdbeeren
250 g Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Sahnesteif
zwei saubere Geschirrhandtücher

Backofen
200 Grad
Ober-/Unterhitze 

mittlere Schiene
ca. 8-12 Minuten

Anleitung

Teig

  • Eigelb mit 50g Zucker schaumig rühren
  • Wasser dazu geben
  • Eiweiß mit dem restlichen 50 g Zucker steifschlagen
  • Mehl und Speisestärke in die Eigelbmasse sieben und unterheben
  • Eiweiß dann ebenfalls vorsichtig unterheben
  • Backblech mit Bachpapier auslegen
  • Masse darauf verteilen und backen

Lemon Curd

  • Zucker, Eier, Zitronensaft und -schale in einen breiten flachen Topf geben
  • unter ständigem Rühren und auf niedrigster Stufe erhitzen (es darf nicht kochen!!) und dauert bestimmt 10 Minuten (oder mehr!)
  • oben bildet sich Schaum durchs rühren, darunter ist die Masse aber noch dunkel und flüssig
  • die komplette Masse muss dicklich (einheitlich hell) werden
  • wenn ihr den Stiel eines Kochlöffels rein tunkt, darf die Masse nicht vom Löffel tropfen, sie muss träge sein
  • vom Herd nehmen
  • Butter in kleinen Stückchen hinzu rühren
  • kalt stellen
  • ich fülle es immer in Marmeladengläser, so hält es sich ein paar Tage im Kühlschrank

Füllung

  • Erdbeeren in kleine Stücke schneiden
  • Sahne steif schlagen
  • Biskuit vorsichtig ausrollen und großzügig mit Lemon Curd bestreichen 
  • Erdbeeren und Sahne a darauf verteilen verteilen, ruhig auch hier noch Lemon Curd dazu geben
  • langsam zusammenrollen
  • vorsichtig auf Kuchenplatte heben
  • dekorieren 

Auch sehr lecker mit Johannisbeer-Sahne, ohne Zitrone natürlich. Die Johannisbeere ist ja sauer genug …

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*