Schokoladen-Cupcake

Schokolade stand dieses Jahr am Geburtstag meiner ältesten Tochter ganz hoch im Kurs. Zum Schokoladenbrunnen mit viel Obst gab es dann auch noch Schokoladen-Cupcakes. Diese waren dann, kaum auf denTisch gestellt, ratzfatz weg. Womit mal wieder bewiesen ist, Schokolade geht einfach immer.



12 Schokoladen-Cupcakes
140 g Blockschokolade
140 g Butter

150 g Zucker
2 Eier
140 g Mehl

Ganache
250 ml Schlagsahne (> 30% Fettgehalt, z. B. Bärenmarke)
250 g Zartbitterschokolade

Backofen
170 Grad
Ober-/Unterhitze

mittlere Schiene
30 Minuten

Schokoladen-Cupcakes_01

Anleitung

  • Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen und verrühren
  • Eier und Zucker schaumig schlagen
  • Mehl kurz unterrühren
  • Schokoladenmischung hinzugeben
  • in Cupcakeförmchen geben
  • backen und gut auskühlen lassen

Ganache

  • Schokolade klein hacken
  • Sahne zum kochen bringen
  • über Schokolade gießen
  • ein paar Minuten schmelzen lassen
  • Sahne-Schoko-Mischung lange schlagen, bis cremig-feste Masse entsteht (ca. 25-30 Minuten)
  • in Spritzbeutel geben und die Cupcakes dekorieren

Hier mit Zucker-Augen (gibt es in den meisten Supermärkten) und Baiser-Mütze.

Schokoladen-Cupcakes_02

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*