Metall-Mix-Osterei

Endlich Frühling! Wenn ich mir einen Jahreszeit aussuchen müsste, wäre es sicherlich diese. Wenn alles langsam grün wird und anfängt zu wachsen. Dann hole ich mir immer Unmengen von Ästen in die Wohnung. Dabei kann man fast zusehen, wie die Blüten langsam aufgehen! Dann kommt natürlich auch noch Ostern, da gehört das Ostereier färben oder Osterdeko einfach dazu. Dieses Jahr wollte ich unbeding was mit Marmorierfarbe ausprobieren. Die habe ich schon länger zu Hause liegen und jetzt mussten die Eier dran glauben.


Ostereier | makajumy

Material
ausgepustete Eier
Marmorierfarbe
Holzstäbchen zum Umrühren
Unterlegscheiben in zwei Größen
Transferfolie in Kupfer
Doppelseitges Klebeband (z. B. Tesa)
Nähseide
Streichholz
Schere

Anleitung

  • Eier auspusten
  • Marmorierfarbe langsam in Schale mit Wasser tropfen
  • mit einem Holzstäbchen leichte Schlieren in die Farbe ziehen
  • das Ei langsam eintunken.
  • Den Vorgang wiederholen, bis ihr das gewünschte Muster erhaltet
  • Farbe auf den Eiern gut trocknen lassen
  • kleine Streifen doppelseitiges Klebeband zuschneiden
  • auf das Ei kleben
  • Transferfolie auf das Klebeband legen und leicht andrücken
  • Folie abziehen.
  • Unterlegscheiben einen langen Faden Nähseide knoten
  • unten halbes Streichholz dranknoten
  • in das obere Loch (Auspusten) des Eies steckt.
  • kleinen Tropfen Kleber auf die Knoten geben
  • überstehenden Faden ganz kurz abschneiden

 

Ostereier | makajumy

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*