Waffeln in schwarz/weiß

Ich denke mit Waffeln kann man nie was falsch machen, die mag eigentlich jeder. Also ich kenne keinen, der einen kennt, der keine Waffeln mag … Waffeln kommen bei uns regelmäßig auf den Tisch. Ganz einfach aus dem Grund, weil sie super schnell gemacht sind und man fast immer alles da hat, ohne sich eine große Einkaufsliste machen zu müssen. Geht also auch mal für den spontanen Waffelhunger. Ach und meine Mädels nehmen die Waffeln auch gerne am nächsten Tag noch mit zur Schule. Diese sind dann zwar nicht mehr so knusprig, aber trotzdem noch lecker …


Zutaten
Teig
200 g weiche Butter
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
375 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
300 ml Milch
3 El Kakaopulver

Anleitung

  • Butter, Zucker, Vanillezucker schaumig rühren
  • Eier nach und nach hinzu
  • Backpulver unter Mehl mischen
  • Mehl und Backpulver zur Butter-Zucker-Masse
  • Milch hinzu
  • nicht zu lange Rühren
  • der Teig sollte leicht dickflüssig vom Löffel fließen können
  • Hälfte des Teiges mit Kakaopulver und 3 El Milch verrühren
  • beide Teigsorten im Waffeleisen backen

Ist der Teig durch längeres Stehen dickflüssiger geworden, einfach noch was Milch hinzu.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*